Taschengeld.net - Eine kostenfreie Infoseite rund um das Thema Taschengeld

» Startseite
» Den Geldwert einordnen
» Der finanzielle Spielraum
» Die Folgen der Verschwendung
» Das Einteilen lernen
» Das Sparen lernen
» Die Bringschuld
» Taschengeldentzug ist tabu
» Kritik bitte nur maßvoll
» Haushaltskasse leer?
» Kein gesetzlicher Anspruch
» Extrazahlungen & Belohnungen
» Wofür Taschengeld nicht da ist
» Ab wann & wieviel?
» Fester Rythmus
» Bar oder Konto?
» Nachrichten
» Kontakt
» Links


Ab wann und wieviel Taschengeld?

Nach viel grauer Theorie kommen wir jetzt aber mal zum wirklich wesentlichen Teil. Wieviel Taschengeld sollte man bezahlen? Und vor allem, in welchem Alter sollte man Taschengeld bezahlen? Die allgemeine Meinung sieht da eigentlich eine Staffelung vor. Denn mit dem Alter der Kinder verändern sich auch die Ansprüche der Kinder. Weshalb es notwendig ist, das Taschengeld nach dem Alter der Kinder gestaffelt auszuzahlen. Die folgende Tabelle kann natürlich nur als Orientierungshilfe gesehen werden. In keinem Fall ist sie eine Vorschrift. Wie wir wissen, ist die Taschengeldzahlung freiwillig, und damit ist die Höhe natürlich dem Grunde nach auch willkürlich. Aber wenn Sie sich nach dieser Tabelle richten, machen sie eigentlich nichts verkehrt. Denn man sollte nicht vergessen, das viel zu wenig oder viel zu viel Taschengeld eine nachhaltige Verfehlung der Ziele, die man mit der Taschengeldzahlung verfolgt, bedeuten kann.

Kinder im Alter von 4-9 Jahren, wöchentliche Auszahlung

Da Kinder in diesem Alter einen monatlichen Zeitraum nur schwer einschätzen können, und damit eine Planung schlichtweg unmöglich wird, sollte der Auszahlungsrythmus wöchentlich gewählt werden. Der Tag der Auszahlung ist natürlich individuell und kann und sollte mit dem Kind abgestimmt werden.


Alter von - bisBetrag in Euro
4 - 5 0,50
6 - 71,50 - 2,00
8 - 92,00 - 2,50


Kinder und Jugendliche im Alter ab 10 Jahren, monatliche Auszahlung

Ab dem 10 Lebensjahr kann damit begonnen werden, das Taschengeld monatlich auszuzahlen. Das spätere Gehalt wird in aller Regel auch monatlich ausgezahlt werden, und das Kind bzw. der Jugendliche sollte anfangen zu lernen, den Monatszeitraum zu überblicken, und mit seinem Geld zu planen.


AlterBetrag in Euro
1012,50
1115
1217,50
1320,00
1422,50
1525,50
1630,50
1741
1862


Stand der Tabellen: 10/2014

Richtwerte

Bedenken Sie, das die oben aufgeführten Zahlen nur Richtwerte sind. Bedenken Sie aber auch, das ihr Kind schnell zum Außenseiter werden kann, wenn es wesentlich mehr oder wesentlich weniger Geld zur Verfügung hat als andere Kinder.